Grundsätze und Ziele

In unserem Altenpflegeheim St. Margareten wird jeder alte Mensch als Individuum mit Würde und Achtung vor seiner Persönlichkeit und seinem bisherigen Leben behandelt. Eine ganzheitliche Pflege bedeutet für uns eine fachlich, kompetente bewohnerorientierte Pflege. Den Heimbewohnern zur Erhaltung und Wiedergewinnung einer möglichst selbständigen Lebensführung bei allen Aktivitäten des täglichen Lebens zu verhelfen, die Gestaltung eines als sinnvoll erlebten Alltags zu ermöglichen, um so Heimat und Geborgenheit zu schenken, ist das Ziel aller unserer Bemühungen.

Im Sterben beizustehen ist eine Herausforderung, der wir uns bewußt stellen. Sie ist getragen durch den uneingeschränkten Respekt vor der Würde und der Selbstbestimmung des sterbenden Menschen.